Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

IMBONGI - Voices for Africa

Menü

Home: News

News

Logo

Fabian Elsäßer Interview mit Annette Lennartz und Jan Sichau

SWR2 Tandem

 

Ein Dankeschön aus eSitjeni
Endlich fließendes Wasser! 2 Brunnen fertig!

 Kinder hinter dem neuen Brunnen

Kind trinkt aus dem neuen Brunnen  Endlich eine Küche mit fließendem Wasser

Wir freuen uns mit den Kindern von eSitjeni und bedanken uns vielmals bei allen Spendenden, die den Bau von zwei Brunnen ermöglicht haben.

Thank you Heppenheim! Thank you Querbeat !

Heppenheimer spendeten 19 000 Euro. Zwei Brunnen, ein Spielplatz und eine Gemeinschaftsküche Eswatini, dem früheren Swaziland,  wurden damit finanziert. Hier kochen die Frauen des Dorfes Esitjeni für 350 Kinder. Endlich haben sie fließendes Wasser vor und in der Küche und müssen die Eimer nicht mehr von weit her und über Stock und Stein schleppen. Gerade jetzt, wo die Covid 19 Zahlen auch in diesem Land steigen, ist fließendes Wasser eine große Hilfe. Ein Brunnen ist vor dem Gemeinschaftszentrum für Waisen gebaut. Dort lernen, essen und spielen die Kinder. Der zweite Brunnen steht vor dem Waisenhaus. Die Initiative zu dieser Sammlung ging von dem Heppenheimer Chor Querbeat aus.

Infos zur Vorgeschichte finden sie hier.

 

Ausbilden in Afrika

Unsere Schirmherrin Beate Weber-Schürholz; ehemalige Oberbürgermeisterin von Heidelberg:
Beate Weber-Schürholz
 
„Einfach großartig, dass Ihr immer weitermacht und die guten Anfänge weiterentwickelt.
Nur so kann da etwas Dauerhaftes entstehen, ich bewundere euch dafür.
Viele Projekte sind zu kurzsichtig und bauen auf schnelle Erfolge, das kann bei so großen Themen nicht funktionieren.“
 
 
 

Voices-for-Africa sponsert jetzt auch Jugendliche, die eine Berufsausbildung machen oder studieren wollen. Es sind allesamt Waisen aus Eswatini, dem früheren Swaziland. 30.000 Euro werden für das erste Jahr benötigt. Sie können das unterstützen mit kleinen und großen Spenden. Sie können auch eine komplette Ausbildung spenden, 2.000 Euro kostet sie oder Studierenden ein Jahr die Gebühren finanzieren mit Unterkunft. 4.000 Euro kostet das. Machen Sie mit, werden sie Ausbilder*in in Afrika! So bekämpfen Sie Fluchtursachen nachhaltig. Mehr Infos finden Sie auf unserer Projektseite, in unserem Flyer und in diesem Video.

 

Radeln für Afrika

Respekt!

Stolze 4.800,- Euro (Stand 15.08.2020) sind für das Team gespendet worden.
Wir sind begeistert. Die Waisen von Esitjeni danken vielmals und Voices-for-Africa natürlich auch.

Ankunft
Ankunft am Meer

Jürgens Rad ist glücklich an der Nordsee angekommen. Er auch.
Die drei Charity-Radler sind unfallfrei und pannenfrei bis nach Holland geradelt.

 

Start

Heute morgen (16.07.2020) sind sie wieder los geradelt. Unser Pate Jürgen und seine Freunde strampeln sich für die Kinder in Esitjeni ab. Zum dritten Mal hat Jürgen diese Charity Tour organisiert. Das Ziel der Drei ist dieses Mal Holland. Ihr könnt die Tour mit einer Spende auf das Konto von Voices-for-Africa unterstützen. Die Trikots sind vom Sponsor Panattoni. Wir wünschen den Radlern gutes Wetter und eine super Tour!

Spender und Radler Gesponsertes Triko

Auf Tour

Sie können den Verlauf der Tour auf der Facebook Seite https://www.facebook.com/MA3Radeln/ verfolgen.

Und das schrieben uns die Radler:

"Bald ist es wieder soweit. Lasst Euch überraschen wo es hingeht. Dieses Jahr sind wir wieder für KInder in Afrika und Voices for Africa e.V. unterwegs. Ihr könnt wieder die Kinder in Afrika mit eurer Spende tatkräftig unterstützen. Helft mit uns den Kindern eine Zukunft zu bieten.
Bitte schließt Euch an und spendet wieder tatkräftig!"

 

Spende der Heppenheimer Jugenchöre angekommen!

Ein Brunnen wird gebohrt

Die Spende der Heppenheimer Jugendchöre wird realisiert. Sie haben das Geld für zwei Brunnen gesammelt und an Voices for Africa gespendet. Der 1. Brunnen wird vor dem Lernzentrum gebohrt. Der 2. Vor dem Waisenhaus.

Heute am 01.07.2020 wurde der 2. Brunnen gebohrt. Die Kinder sind vor dem Lärm ins Haus geflüchtet.

 

Video zur Einweihung der Lernzentrums

Auf unserer Videoseite, sehen Sie ein Bericht über die Einweihung des Lernzentrums und Kindergartens. Aufgenommen während unserer Chorreise im Februar 2020.
Zum Video

Newsletter März 2020 erschienen

Der neue Newsletter mit einem Bericht zur Chorreise ist verschickt.
Sie können den Newsletter als PDF-Datei hier herunter laden: Newsletter März 2020 - PDF-Version
Die Online-Version finden Sie hier: Newsletter März 2020 - Online-Version

Chorreise 2020

Eröffnungsfeier des Lernzentrums, der neuen Küche, des Kindergartens und des Spielplatzes
Feiern macht müdeEinweihung des LernzentrumsComputerraum für die Gymnasiast*innenZwei GruppenräumeKindergartenDer neue SpielplatzEröffnungsfeierAlte Outdoor-KücheKinderfest ...... mit Schminken... Musik... SeifenblasenDanksagung der Ältesten des DorfesNeu Indoor-Küche
 
Abgesandte des Königs nahmen an unserer Einweihungsfeier teil und zwei Fernsehsender berichteten vor Ort.
Ein herzlicher Dank von den Ältesten des Dorfes ging an alle deutschen Freunde.
Auch Voices for Africa dankt den vielen kleinen und großen Spenderinnenden, besonders den jungen Sängerinnen von Querbeet, die 19.000,- Euro überwiesen haben und der Schmitzstiftung, die mit 25.000,- Euro den Bau förderten.
 

Zwei Brunnen und ein Spielplatz für Esitjeni

Voices for Africa erhielt von Querbeat und dem Jugend- und Kinderchor aus Heppenheim eine Riesenspende von 18.775 Euro für Brunnen in Esitjeni. Eine totale Überraschung! Dass die Spendenaktion so erfolgreich wird, hätte niemand gedacht.


Film von Iris Hartmann

Spendenübergabe


Seido Njoja, Kathrin Langbein und Annette Lennartz von „Voices for Africa“ und Lukas Vorschütz vom Querbeat-Chor Heppenheim

Der Chor Querbeat und der Jugend- und Kinderchor aus Heppenheim wollten eigentlich nur das Geld für einen Brunnen sammeln, also 3500 Euro. Aber sie haben viel, viel mehr erreicht. Diese Chöre sind ein echtes Power-Packet. Hut ab vor den jungen Heppenheimern.

Feierliche Geldübergabe im Kurfürstensaal Heppenheim.

Mit Sektempfang! Landrat, Bürgermeister und Pfarrer – die Schirmherren - sind gekommen dazu die Chöre und Besucher.

Annette Lennartz ist begeistert und sagt Siabonga, Danke

„Mit Klängen Brunnen bauen“

so hieß das Projekt der Heppenheimer. Lukas Vorschütz, Sänger bei Querbeat, hatte das Projekt sehr professionell gesteuert. Die Chöre sind gut vernetzt und so haben viele Heppenheimer gespendet, große und kleine Firmen, Einzelpersonen, der katholische Frauenbund, der Weltladen. Allein „Baldur-Garten“ spendete einen ganzen Brunnen. Und bei den Weihnachtmärkten von Blumenand Herdt, haben die jungen Leute das gesamte Catering gestemmt. An zwei Wochenenden. Der Frauenbund half mit. Jeweils 80 Kuchen und Torten wurden gebacken und zig Liter leckere Suppe gekocht.


Höhepunkt war das Konzert am 3. Advent in St. Peter, ...

... mit 650 begeisterten Besuchern.

Was tun wir mit dem Geld in Esitjeni?

Im August, da ist es sehr trocken, da können 2 Brunnen gebaut werden, einer bei der Gemeinschaftsküche und einer bei dem Waisenheim. Bislang mussten die Kids das Wasser über Stock und Stein von weit her holen.

Der Rest des Geldes fließt in den Spielplatz und den neuen Kindergarten und kann für die Gehälter der Erzieherinnen und laufende Kosten genutzt werden. Das ist so wichtig!

DANKE Heppenheim, SIABONGA

 

 

Kalender 2020

Weihnachtsgeschenk-Idee: Unser Kalender. Tolle Bilder, nur 15 Euro + Porto.
Bestellung bitte an: info@imbongi.de

 

Newsletter Dezember veröffentlicht

Hier finden Sie den Dezember Newsletter 

 

Erfolgreiche Stipendiaten

"Voices for Africa" freut sich über drei Stipendiaten, die gerade ihr Universitätsexamen bestanden haben. Im Jahr davor haben drei junge Frauen ihre Examen bestanden.
Seit der Grundschule hat der Verein dafür gesorgt, dass Bongani, Bongiswa und Sihle zur Schule gehen konnten, hat Schulgebühren, Schuluniform und Essen gesponsert. Nach erfolgreichem Abitur hat der Verein den Dreien auch ein Studium ermöglicht. Bongiswa bekam wegen seiner überragenden Noten später sogar ein staatliches Stipendium. Die jungen Menschen haben durch "Voices for Africa" eine Chance bekommen und sie wirklich genutzt. Sie haben gezeigt, was in ihnen steckt. Wir sind stolz auf sie.

   

Von links nach rechts: Bongani Zikalala: Bachelor in Human Resource Management; Bongiswa Bhembe: Bachelor of Science in Medizinische Laborwissenschaften; Sihe Dlamini: Bachelor in Electronics und Electrical Studies 


„Mit Klängen Brücken bauen“

Unter diesem Motto unterstützen die Heppenheimer Chöre, der Kinder- und Jugendchor und Querbeat, Voices-for-Africa.

Die Heppenheimer singen und sammeln für zwei Brunnen und einen Spielplatz in eSitjeni. Die Einnahmen ihres Benefizkonzerts am 3. Advent werden sie spenden. Aber sie sind schon jetzt aktiv, sammeln wo immer es geht, haben bei einem Sommerfest im Gartencenter das Catering übernommen und werden das Ende November noch einmal tun.


Catering beim Sommerfest im Gartencenter

2 kleine Jungen aus dem Kinderchor kamen zur Probe mit 20 Euro im Beutel. „Wir haben uns auf die Straße gestellt und für den Brunnen gesammelt“, sagten sie.


2 eifrige Spendensammler

Brunnen als Spendenbüchse
Sammelbüchse Brunnen

Das Benefizkonzert findet am 15.12.2019 um 16.30 Uhr in St. Peter Heppenheim statt.

Eintritt Abendkasse 10 Euro/erm. 5 Euro
Hier geht es zur Spendenseite des Kinder- und Jugendchores https://kuj-chor.de/benefizkonzert-2019/

Voices for Africa dankt diesem Dreamteam aus Heppenheim.
Ihr seid toll! Absolut wunderbar.
 

 

Spende der Heidelberger Landhausschule

Spendenübergabe der Landhausschule Heidelberg

Wir freuen uns riesig über die Spende der Heidelberger Landhausschule. Die Schüler/innen übergaben uns am 24.07.2019 einen Scheck über 900,- Euro. Mit dem Geld soll eine Toilette gebaut werden.

Herzlichen Dank!

Nachrichten aus Esitjeni

Maisernte in Esitjenie

Eine tolle Ernte in Esitjeni in Swaziland. Alle halfen bei der Maisernte. 75 Waisen haben die beiden Felder abgeerntet und die Versorgung mit Mais für ein Jahr gesichert.

 

 
(April 2019 - zum Vergrößern, in das Foto klicken.)

 

Zu Besuch bei den Azubis in Swaziland.

Vorbildliche Schweinezucht

Menzi Mena war zwar kein guter Schüler, ist jedoch zum erfolgreichen Schweinezüchter geworden. Er hat etliche Kurs zu Tierhaltung an der Uni besucht und ist im Moment Besitzer von 24 jungen Schweinen. Seine Zuchterfolge sind so groß, seine Organisation so perfekt, dass jetzt die Studierenden aus der Uni zu ihm kommen um die Praxis kennen zu lernen.

Menzi Ferkel

Die Schweine sind meine Kinder, lacht er. Menzi unterstützt mit seinem Einkommen seine Geschwister, die bei ihm wohnen. Menzi hat es geschafft. Das freut seine Paten aus Deutschland (Veröffentlicht am 17.03.2019)

Erfolgreiches Start-up

Erfolgreiche Unternehmensgründerin

Diese Biltonverkäuferin wurde ebenfalls von Voices for Africa unterstützt. Sie hat eine Ausbildung im Bereich des Catering abgeschlossen und steht nun mit ihrem eigenen Verkaufswagen in einem Einkaufszentrum. Sie verkauft Biltong eine südafrikanische Spezialität, bestehend aus getrocknetem Fleisch von Rindern, Antilopen oder Strauss. (Veröffentlicht am 17.03.2019)

Zwei neue Lehrerinnen.

Lehrerinnen

Futhi (rechts) lebte lange in unserem kleinen Waisenhaus. Im Moment absolviert sie ihr praktisches Jahr als Lehrerin. Fotos von ihrer Hochzeit finden sie weiter unten. Ihre Freundin (links) ist auch Lehrerin und wurde ebenfalls von Patinnen und Paten von Voices for Africa unterstützt.

Hier sehen wir Futhi bei der Arbeit:

  Futhi bei ihrer Lehrtätigkeit

(Veröffentlicht am 15.03.2019)

Nachwuchs

Junge Mutter

Wir freuen uns mit mit der jungen Mutter Nikiwe über ihr Baby Nkosiyapha
(Veröffentlicht am 15.03.2019)

 

Toller Erfolg - hervorragender Hauptschulabschluss!

 

Simphiwe Tembe hat den 4. besten Hauptschulabschluss des ganzen Landes abgelgt. Ein Reporter kam extra nach Esitjeni um sie zu fotoggrafieren. Heute (04.01.2019) steht sie in der Zeitung.

Wir gratulieren und freuen uns mit ihr.

Dank eines Paten von Voices for Africa, kann sie weiter auf die Highschool gehen.  Auch Sie können Pate/Patin werden für ein Waisen kind in Esitjeni. Weitere Infos finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Wir gratulieren Futhi zur Hochzeit. Sie hat gestern geheiratet. Mit Unterstützung von Voices for Africa wuchs sie im Heim von Khanyisile in eSitjeni auf, ist dort zur Schule gegangen und hat studierte.

Wir wünschen ihr weiterhin viel Glück und Erfolg.

Spendenaktion der Landhausschule auf dem Weihnachstmarkt

Mit einem Infostand und Lifeauftritt als Chor hat die Landhausschule auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt kräftig Sependen für Voices for Africa gesammelt.

 Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt am Abend

Weihnachtschor

Wir bedanken uns sehr herzlicher für diese tolle Aktion.

 

Weiter Veranstaltungen finden Sie in unserem Archiv.

 
Seitenanfang